AUC - Akademie der Unfallchirurgie GmbH

 

Adresse
Wilhelm-Hale-Straße 46b
80639 München

 

Telefon
+49 89 5404810

 

Fort- und Weiterbildung 
kurse@auc-online.de

 

Register und Zertifizierung
support@auc-online.de

 

Allgemein
info@auc-online.de

Kontakt Databay AG
Kontakt

Unsere Dienstleistungen

Fort- und Weiterbildungen

Wir als AUC bieten ein umfangreiches Spektrum an didaktisch hochwertigen Kursen für Ärztinnen, Ärzte und Pflegekräfte an. Auch bieten wir als Systemanbieter von Kursen und Veranstaltungen für Sie als Fachgesellschaft, Berufsverband, Klinik oder sonstiger Bildungsträger zahlreiche Services rund um Kurse und Veranstaltungen an.

Mehr erfahren

Medizinische Register

Wir entwickeln für Sie individuelle und datenschutzkonforme Registerlösungen und können dabei auf eine langjährige Erfahrung zurückgreifen. So betreiben und entwickeln wir neben dem TraumaRegister und dem AltersTraumaRegister sowie weiteren Registern für die DGU auch Register für andere Fachgesellschaften und Insitutionen.

Mehr erfahren

Digitale Qualifizierung

Gerne setzen wir neue, innovative eLearning oder Blended-Learning Inhalte zur Nutzung im Web mit Ihnen gemeinsam um. Unsere Unterstützung ist Ihnen sicher - von der Konzept- und Drehbuchentwicklung, über die technische Umsetzung bis hin zur Veröffentlichung des Kurses über unser hauseigenes Kursportal oder Lernmanagementsystem. 

Mehr erfahren

Digitale Akademie

Wir bieten Ihnen zusammen mit einem Netzwerk an Partnern verschiedene innovative Lösungen für web-basierte Veranstaltungen, Meetings und Kongresse. Mieten Sie unsere virtuellen Veranstaltungsräume oder organisieren Sie mit uns auch kurzfristig kostengünstige und gute Web-Seminare und andere Online-Angebote. Sprechen Sie uns an!

Mehr erfahren

Kooperationsprojekte

Wir können auf eine große Zahl erfolgreich durchgeführter Projekte und Initiativen zurückblicken und sind auch zukünftig auf der Suche nach anspruchsvollen Themen. Der hohe Anspruch an Nutzen und Qualität unserer Dienstleistungen kann nur in Kooperation mit kompetenten Partnern wie Fachgesellschaften aber auch Unternehmen erfüllt werden.

Mehr erfahren

 

Zertifizierungen

Im Auftrag der DGU betreiben wir mit den Initiativen TraumaNetzwerk DGU und AltersTraumaZentrum derzeit zwei unabhängige Zertifizierungsverfahren zur Optimierung der Schwerst-verletztenversorgung und tragen somit zusammen mit den weit über 600 Partnerkliniken alleine in Deutschland zu einheitlich hohen Qualitätsstandards bei.  

Mehr erfahren

Veranstaltungskalender

 Jederzeit verfügbar

 Online

ca. 5-stündiger Online Auffrischungskurs alle 4 Jahre

Der Berliner Sichtungsalgorithmus

 Jederzeit verfügbar

 Online

Dieser online Kurs vermittelt einen einheitlichen klinischen Sichtungsalgorithmus, der die klinischen Aspekte der Diagnostik und Therapie im Katastrophenfall berücksichtigt.

 26.04. - 27.04.2021

 Köln, CADLAB COLOGNE

Zertifiziert durch die Ärztekammer Nordrhein.

Operative Frakturversorgung - Specialist L5: Prox. Tibia (DKG)

 29.04. - 30.04.2021

 Köln, CADLAB COLOGNE

Dieser zweitägige Expertenkurs findet in Kooperation mit der Deutschen Kniegesellschaft (DKG) statt. Im Rahmen der Zertifizierung zum Kniechirurgen wird der Kurs von der DKG als Modulkurs Traumatologie anerkannt.

 03.05. - 04.05.2021

 Köln, CADLAB COLOGNE

Zertifiziert durch die Ärztekammer Nordrhein.

Aktuelles

Erster Jahresbericht des HandTraumaRegisters liegt vor

HandTraumaRegisterDGH

Im Februar 2021 ist der erste Jahresbericht des HandTraumaRegisters erschienen. Nach dem Start der Datenerfassung im Jahr 2018 umfasst das Register mittlerweile über 7.000 Datensätze aus bisher 40 teilnehmenden Kliniken. Allein für 2020 wurden mehr als 4.000 Fälle eingegeben. Damit trägt das HandTraumaRegister zunehmend zur Stärkung der handchirurgischen Versorgung bei.

Anhand des Jahresberichts kann die Deutsche Gesellschaft für Handchirurgie (DGH) erstmals konkrete Zahlen zur Epidemiologie und Versorgungsrealität von Handverletzungen liefern. Als wachsendes Projekt mit einer stetig steigenden Zahl teilnehmender Kliniken vervollständigt das HandTraumaRegister (HTR DGH) zunehmend das Abbild der Handverletzungen in Deutschland. So können im Laufe der Zeit Inzidenzen, beteiligte anatomische Strukturen und Versorgungsmuster bei Handverletzungen immer umfassender und differenzierter dargestellt werden.

Bislang liefert das HTR DGH Daten zur Versorgungsqualität, die über die Forschung hinaus auch der Qualitätssicherung dienen. Neben dem allgemeinen Jahresbericht erhält jede Klinik separat einen individuellen Klinik-Jahresbericht, der detaillierte Informationen zur Patientenversorgung enthält. Der Vergleich der eigenen Zahlen mit denen aller teilnehmenden Kliniken ermöglicht ein Benchmarking der eigenen Qualität, welches neben der internen Qualitätssicherung auch zum Nachweis der eigenen Leistungsfähigkeit herangezogen werden kann. Langfristig ist geplant, die Erhebung von Outcome und Ergebnisqualität zu implementieren, so dass auch hier zusätzliche Aussagen getroffen werden können.

Die Eingabefrist für die Fälle des Jahres 2020 endet am 31.03.2021.

1. Jahresbericht HTR DGH


Unsere Partner