Geheimtipp "Kieler Traumakurs" begeisterte mit praktischem Training

Im Dezember fand der "Kieler Traumakurs“ statt – mit den Themen Zugangswege, Begleitverletzungen und Versorgungsstrategien. Der Praxiskurs am Humanpräparat bot die einzigartige Gelegenheit, praktisches Wissen in der orthopädisch-unfallchirurgischen Versorgung zu vertiefen.

Im Fokus des Kurses standen die OP-Planung, die Präparation von Zugangswegen und die operative Versorgung von frakturassoziierten Ligamentverletzungen. Für die 360° Versorgung von Knie, Unterschenkel, Sprunggelenk und Calcaneus konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an echten Humanpräparaten üben und unter Anleitung erfahrener Kollegen innovative Techniken erlernen. Zwei der Teilnehmer arbeiteten eng an einem Präparat, wodurch nicht nur Fachwissen geteilt, sondern auch individuelle Fähigkeiten vertieft wurden.

Die praxisnahe Ausrichtung des Kurses und die Möglichkeit, unter realen Bedingungen zu üben, begeisterten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Der Kurs setzt Maßstäbe für eine innovative Trauma-Versorgung.

Wir bedanken uns bei den Instruktorinnen und Instruktoren:
Prof. Dr. Bodo Kurz
PD Dr. Tim Klüter
PD Dr. med. Peter Behrendt
Prof. Dr. med. Michael Hoffmann MBA
PD Dr. Mathias Weuster
PD Dr. med. Christoph Kittl MD(Res)
Nils Jochen Bürger
Sebastian Jazra

Wir bedanken uns außerdem bei Stryker und Arthrex für die freundliche Unterstützung.